Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
teigtaschen

„Kloatzn“-Teigtaschen gefüllt mit Almkäse und Birne

Rezept für 4 Personen

Zutaten für den Teig:
300 g Weizenmehl
50 g Hartweizenmehl
50 g Birnenmehl
3 Eier
10 g Salz
1 EL Olivenöl

Zutaten für die Füllung:
50 g Butter
4 Eier
50 g würziger Almkäse (z.B. Pustertaler oder Vinschgauer) (gerieben oder gemixt)
4 EL Parmesankäse (gerieben)
100 g Topfen
40 g Mascarpone
1 EL Brotbrösel
1 Birne (geraspelt)
Zum Anrichten:
1 Frühlingszwiebel (in feinen Röllchen geschnitten)
50 g Parmesan
50 g Butter
50 g Walnüsse (grob gehackt)
2 rote Beeten (in Würfel geschnitten)

Für den Teig:
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 3 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Für die Füllung:
Butter schaumig rühren, Eigelb von drei Eiern dazugeben und vermengen. Restlichen Zutaten dazugeben und gut verrühren.  Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Die Füllung ca. ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Fertigstellung:
Die Hälfte vom Teig auf einem bemehlten Brett dünn zu einem langen Streifen (mind. 6 cm breit) ausrollen. In der Mitte des Teigstreifens mit etwas Abstand, einen Löffel von der Füllung geben. Ein Ei und etwas Eigelb verquirlen und um die Füllung auf den Teig streichen. Die andere Hälfte vom Teig ausrollen und über den anderen Teig und die Füllung darüberlegen. Viereckige Teigtaschen mit einer eckigen Form (6 cm) ausstecken oder zuschneiden. Die Ränder mit den Fingern gut andrücken. Die Teigtaschen in kochendes Salzwasser geben und 4-5 Minuten kochen lassen.
In der Pfanne Butter schmelzen und darin die Frühlingszwiebeln und rote Beete Würfel andünsten. Die Teigtaschen herausnehmen, in einem Sieb abtropfen lassen, auf einem Teller mit der geschmolzenen Butter, Frühlingszwiebel und rote Beete anrichten und die Walnüsse und den Parmesan garnieren.

Quelle: Eisacktaler Kost

Die teilnehmenden Betriebe der Eisacktaler Kost wünschen Ihnen gutes Gelingen und laden Sie herzlich ein, während der Eisacktaler Kost weitere kulinarische Kreationen aus heimischen Zutaten zu verkosten. Mehr Informationen zur Eisacktaler Kost finden Sie hier.
 
Südtirol Information, Südtiroler Straße 60, I-39100 Bozen, Südtirol
Tel. +39 0471 999 999 - info@suedtirol.info