Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
lammbraten

Lammbraten vom Villnösser Brillenschaf mit Rosmarinkartoffeln und Wirsing

Zutaten für 4 Personen:
1 Lammschulter vom Villnösser Brillenschaf
1,5l- 2l  Lammfond oder Gemüsefond
Wurzelgemüse (1 Zwiebel, ¼ Sellerie Knolle, 2 Karotten, 1 Petersilienwurzel)
1 EL Tomatenmark
2 EL Butter
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Rosmarinzweige
Paprikapulver
¼ l  Weißwein z.B. Sylvaner
5 Kartoffeln
½ Wirsing

Zubereitung:
Wurzelgemüse waschen, schälen und in mittel große Würfeln schneiden. Die Lammschulter parieren und gleichmäßig mit Salz, Pfeffer, Öl und Paprikapulver würzen. In einem Topf Olivenöl erhitzen und das Lamm von allen Seiten scharf anbraten. Das Wurzelgemüse sowie einen Teil vom Rosmarin hinzufügen und mitrösten. Das Tomatenmark gut unterrühren, kurz mitrösten und mit Weißwein ablöschen. Sobald der Wein verdampft ist, das Lamm mit dem Fond etwa zur Hälfte aufgießen. Nun soll das Lamm bei geringer Temperatur ca. 90 Grad und zugedeckt langsam 2 Stunden geschmort werden. In der Zwischenzeit die Kartoffeln mit der Schale kochen, erkalten lassen und in Keile schneiden.
Vor dem Anrichten in Butter und Rosmarin goldbraun rösten und würzen. Den Wirsing in Rauten schneiden und in Salzwasser blanchieren. Diesen vor dem Servieren kurz in Butter schwenken und würzen. Sobald das Lamm gar ist (das Fleisch sollte sich leicht vom Knochen lösen lassen) aus der Schmorsauce nehmen und diese durch ein feines Sieb passieren. Die Sauce mit einem Rosmarinzweig und einer Butterflocke verfeinern und den Braten erneut hinzugeben und servieren.
 
Quelle: Eisacktaler Kost
Die teilnehmenden Betriebe der Eisacktaler Kost wünschen Ihnen gutes Gelingen und laden Sie herzlich ein, während der Eisacktaler Kost weitere kulinarische Kreationen aus heimischen Zutaten zu verkosten. Mehr Informationen zur Eisacktaler Kost finden Sie hier.
 
Südtirol Information, Südtiroler Straße 60, I-39100 Bozen, Südtirol
Tel. +39 0471 999 999 - info@suedtirol.info