X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
Wandern in Lajen

Walther v.d. Vogelweide-Rundweg in Lajen

Dem Minnesänger folgend - Der Walther v. d. Vogelweide Rundweg führt von Lajen nach Albions

Start und Ziel der Tour: Lajen
Dauer: 3:00 h
Strecke: 7,4 km
Höhenmeter: 410 hm
Max. Höhe: 1.101 m

Wegverlauf:
Der Start zum Walther v.d. Vogelweide Rundweg erfolgt am Sportplatz von Lajen. Dem Wanderweg mit der Markierung Nr. 5 folgend bis nach Albions. Von dort über den Eselsteig, Markierung Walther v.d.Vogelweide Rundweg, nach Ried zur Kirche Hl. Katharina und über den Weg Nr. 35 zum Vogelweider Hof - angebliches Geburtshaus von Walther v.d.Vogelweide - und zurück nach Lajen immer folgend der Markierung Nr. 35. Verschiedene Einkehrmöglichkeiten in Lajen, Albions und Ried.

Walthers Gebutrtsort ist eigentlich nicht bekannt, wenngleich die neuere Forschung es doch für eher unwahrscheinlich hält, dass er ursprünglich vom Vogelweider Hof bei Lajen stammt. Für Interessierte gibt es auf Wikipedia einen sehr ausführlichen Artikel. Trotzdem, auch wenn er nicht in Lajen geboren worden wäre, man könnte sich den Minnesänger sehr gut vorstellen, wie er durch die sonnige Landschaft und kleinen Weiler flaniert. Dem großen Dichter des Mittelalters ein Denkmal in Form einer Wanderung zu setzten, kann also kein Fehler sein. Zusätzlich werden demnächst an einzelnen Stationen erklärende Tafeln zu Leben und Wirken des Walther von der Vogelweide aufgestellt, so dass zum Genuss der Bewegung in schöner Landschaft auch die Bildung nicht zu kurz kommt.

Anfahrt: Auf der A 22 bis nach Klausen. Ausfahrt, kurzes Stück weiter nach Waidbruck, abbiegen ins Grödner Tal und bis nach Lajen ins Dorfzentrum.
Parken: In Lajen
Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Bahn nach Klausen und mit dem Bus nach Lajen.

Besonderheiten am Weg

  • Hl. Katharina Kirche in Ried aus dem 15. Jh. mit den verschiedenen Reb- und Traubenmotiven im Kircheninneren
  • Vogelweider Hof im Lajener Ried, angebliches Geburtshaus des Minnesängers (1170)
  • Hl. Nikolaus Kirche in Albions aus dem 15. Jh. mit der dem Volksmund nach Fruchtbarkeit bringende Abbildung der Gottesmutter Maria
Wandern in Lajen
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com