X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
Wandern auf der Plose

Rundwanderung am Ploseberg bei Brixen

Große Kunst in kleinen Kirchen

Start und Ziel der Tour: Brixen, Widmannbrücke
Dauer: 3:00 h
Strecke: 10 km
Höhenmeter: 450 hm 
Max. Höhe: 1.016 m 

Wegverlauf:
Ausgangspunkt der Wanderung ist an der Widmannbrücke in Brixen. Kurz die Guggenbergstraße entlang, dann rechts ab und auf einem alten Plattenweg (Markierung 6) hinauf nach Karnol. Über den Kreuzweg geht es weiter nach St. Andrä zur gleichnamigen Pfarrkirche. Auf dem St. Andrä-Rundweg führt die Wanderung in südliche Richtung nach Obermellaun und Klerant. Von hier geht es bergab nach Milland auf Weg Nr. 8. Auf der Karlspromenade hinunter zur Karlsburg und über die Plosestraße zurück zum Startpunkt.

In Karnol liegt auf einem Rundhügel das Kirchlein St. Johannes der Täufer. Das Martyrium der heiligen Ursula in der Apsis stammt aus der Renaissance (um 1520) und ist von herausragender Qualität.

Die Pfarrkirche in St. Andrä wurde erstmalig 1177 erwähnt. Ihr spätgotischer Umbau im Zeitraum um 1485 ist bis heute prägend.

In Klerant beeindruckt die St. Nikolaus-Kirche durch reichen spätgotischen Freskenschmuck. Der Zyklus der Leiden Christi ist von bester Qualität.

Die Wallfahrtskirche Maria am Sand mit dem Gnadenbild der Madonna ist die alte Pfarre von Milland und reicht in das 14. Jh. zurück.

Anfahrt: Auf der A22 bis zur Ausfahrt Brixen Nord und von dort ins Zentrum von Brixen.
Parken: Parkhaus Stufels in der Elvaserstraße
Öffentliche Verkehrsmittel: Brixen ist mit Bus und Bahn bestens erreichbar.

Besonderheiten am Weg

  • Brixen, der barocke Dom und der romanische Kreuzgang sind Sehenswürdigkeiten ersten Ranges.
  • St.-Johann-Kirchlein in Karnol, beeindruckt durch Freskenzyklen verschiedener Stilepochen
  • Pfarrkirche in St. Andrä, bemerkenswert die reiche Ausstattung mit Stuck
  • St. Nikolaus-Kirche in Klerant mit beeindruckendem, reichen spätgotischen Freskenschmuck
  • Wallfahrtskirche Maria am Sand mit dem Gnadenbild der Madonna, Millands alte Pfarrkirche (14. Jh.)
  • Karlspromenade: Wanderweg in Erinnerung an den Besuch Erzherzog Karls, dem letzten österreichischen Kaiser (1887-1922)
Wandern auf der Plose
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com