X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
Wandern in Lajen
Dolomiten UNESCO Welterbe

Raschötz Rundweg in Lajen

Lange Tour ins Grödner Tal - für ausdauerstarke Wanderer wie gemacht

Start und Ziel der Tour: Lajen
Dauer: 8:00 h
Strecke: 25,5 km 
Höhenmeter: 1.480 hm
Max. Höhe: 2.281 m 

Wegverlauf: 
Der Raschötz Rundweg startet in Lajen und führt auf dem  Poststeig, Bezeichnung P, über Tschöfas (Einkehrmöglichkeit), St. Peter (Einkehrmöglichkeit) und vorbei an der Jausenstation Pedrutsch (Einkehrmöglichkeit) nach St.Ulrich. Bei der Abzweigung mit Weg Nr. 8A auf diesen wechseln und ein Stück weiter. Dann links ab und auf Weg Nr. 10 auf die Raschötz Alm bis zur neu errichteten Raschötz Hütte (Einkehrmöglichkeit). Weiter auf Nr. 10 zum Gipfelkreuz auf der Außerraschötz, hinunter zum Heiligkreuz und über den Tschanberg auf Weg Nr. 35 über die Ramitzler Schwaige und der Unterpulghütte (Einkehrmöglichkeiten) nach Lajen zurück.

Die Tour kann ev. auf 6:30 Std. verkürzt werden, wenn die Zahnradbahn von St. Ulrich zum Berggasthaus Raschötz benutzt wird! Dann gleicher Wegverlauf!

Die Raschötz, der eigentliche ladinische Name lautet übrigens Resciesa, ist eine nach Südwesten geneigte Hochalm, deren Nordseite steil ins Villnösser Tal abfällt. Forst- und Wanderwege erschließen diese Almflächen, die Neigung sorgt für lange Sonnenstunden, der ungehinderte Panoramablick von der Geislergruppe über Sellastock und Langkofelgruppe bis zu Schlern und Seiser Alm ist schlicht spektakulär. Wer unter dem vom Bildhauer Bernardi geschaffenen kraftvollen Gipfelkreuz der Ausserraschätz steht, wird innehalten wollen um diesen Anblick in sich aufzunehmen.

Anfahrt: Auf der A 22 bis nach Klausen. Ausfahrt, abbiegen ins Grödner Tal und bis nach Lajen ins Dorfzentrum.
Parken: In Lajen
Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Bahn nach Klausen und mit dem Bus nach Lajen.

Besonderheiten am Weg

  • Gipfelkreuz auf der Raschötz auf 2.281 m mit 360° Rundum-Panorama
  • Heilig-Kreuz-Kapelle (erbaut 1755) auf der Außerraschötz auf 2.200 m
Wandern in Lajen
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com