X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
Das Ziel der Tour: Schloss RodeneggDas Ziel der Tour: Schloss Rodenegg

Von Natz über die Rienzschlucht nach Rodeneck

Eine anspruchsvolle Wanderung in die wilde Rienzbachschlucht und vorbei am stattlichen Schloss Rodenegg

Start und Ziel der Tour: Natz, Dorfzentrum
Dauer: 4:45 h
Strecke: 13 km
Höhenmeter: 870 hm
Max. Höhe: 998 m

Wegverlauf:
Von Natz auf Weg 4 in die Rienzbachschlucht absteigen, die Rienz auf der Fußgängerbrücke überqueren und in zahlreichen Kurven hinauf zum Niedersthof. Nach ca. 800 m in Richtung Lüsen zweigt ein Weg nach Rodeneck ab. Vorbei am Kreuzstöckl zuerst der Mark. 1 folgend, dann auf dem Bienenweg Mark. 5A über die Weiler Spisses und Vill zum Schloss Rodenegg. Durch den Wald auf Weg 1 wiederum in die Rienzschlucht hinunter und über die Rundlbrücke nach Viums und Natz zurück.

Die abwechslungsreiche Wanderung führt vom Apfelhochplateau in die wilde Rienschlucht und vorbei an der imposanten Burg Rodenegg. Diese ist eine der größten Wehrburgen Südtirols mit den berühmten Fresken zur „Iwein-Sage“ aus dem 13. Jahrhundert.

Anfahrt: Auf der A22 bis nach Brixen Nord. Ausfahren und in Richtung Natz-Schabs.
Parken: Natz, Dorfzentrum
Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Bahn nach Brixen und mit dem Bus nach Natz.

Besonderheiten am Weg

  • Die Rienzschlucht, eine wildromantische Klamm mit stillgelegten E-Werk (nicht zu besichtigen)
  • Burg Rodenegg in Rodeneck mit den berühmten Fresken zur „Iwein-Sage“ aus dem 13. Jh. (Führungen und Besichtigungen zu fixen Terminen)
In der RienzschluchtIn der Rienzschlucht
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com