X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
Der womögliche Geburtsort des berühmten Minnesängers Walther von der Vogelweide nennt sich Ried und ist Teil der Gemeinde LajenDer womögliche Geburtsort des berühmten Minnesängers Walther von der Vogelweide nennt sich Ried und ist Teil der Gemeinde Lajen

Vogelweiderhof in Lajen

Der Geburtsort von Walther von der Vogelweide?

Der Vogelweiderhof in Ried bei Lajen gilt als einer der möglichen Geburtsorte des bekannten Minnesängers und Lyrikers Walther von der Vogelweide (1168-1230). Die neuere Forschung neigt eher dazu, den Geburtsort Walthers im heutigen Niederösterreich anzusiedeln. Immerhin ist es der Theorie, er könne aus dem Eisacktal stammen, geschuldet, dass man sich schon im Zuge der Spätromantik in Tirol intensiv mit dem Werk des großen Meisters auseinandersetzte.

Der Vogelweiderhof selbst ist ein traditioneller Bauernhof in traumhafter Lage, dessen Fundamente fast 1000 Jahre zurückdatieren. Kurios ist, dass das angebliche Geburtshaus von Walther von der Vogelweide unabhängig von der Wissenschaft heute auch zu einem interessanten Archiv der jahrzehntelangen Eintragungen illustrer Gäste im Gästebuch wurde. Damit ist es ein Stück Lajener Kulturgeschichte geworden.

Der Walther v. d. Vogelweide Rundweg führt von Lajen nach Albions. Der Walther v. d. Vogelweide Rundweg führt von Lajen nach Albions.

Gut zu wissen

Der Vogelweiderhof wird sehr gerne besucht, möglich ist dies nach Voranmeldung: Familie Mair, Tel. +39 334 3297399 oder im Tourismusverein Lajen, Tel. +39 0471 655 633
Walter von der VogelweideWalter von der Vogelweide
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com