X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
Klausen im EisacktalDie Gemeinde Klausen, umgeben von Kastanienhainen und Weingärten, gehört zu den abwechslungsreichsten Urlaubszielen im Eisacktal.

Klausen

Das romantische Künstlerstädtchen

Kein geringerer als Albrecht Dürer war 1494 schon in das Städtchen Klausen verliebt und hat seine Eindrücke im Stich "Das große Glück" festgehalten. Seither hat Klausen viele Künstler und Dichter in seinen Bann gezogen, wurde abgebildet und besungen. Das malerische Städtchen zieht sich langgestreckt zwischen dem säbener Burgfelsen und dem Eisack hin, schöne Fassaden reihen sich schmal und bunt aneinander, überragt von gotischen Kirchen. Traditionsreiche Gasthäuser haben hier seit Jahrhunderten berühmte Gäste beherbergt, führte doch lange Zeit die Straße vom Brenner nach dem Süden nur mitten durch das Städtchen.

Kultur und Geschichte in Klausen
Im ehemaligen Kapuzinerkloster hat der sagenhafte Loretoschatz Aufbewahrung gefunden und ist, wie auch die Pinakothek und die moderne Museumsgalerie, zu besichtigen. Vom Kapuzinerhügel, gleich neben dem Kloster und Garten, bietet sich eine einmalige Aussicht über Stadt und Tal. Rundherum lockt die feingegliederte Landschaft zum Wandern. Alte Wege führen vorbei an der Burg Branzoll zum Kloster Säben und nach Pardell, nach Verdings und Latzfons, zum schmucken Dorf Gufidaun und weiter zu alten Bauernhöfen, satten Wiesen und dichten Wäldern.
Klausen: Kloster, Kunst & "Keschtn" im EisacktalHoch über Klausen thront das Kloster Säben

Informationen

Tourismusverein Klausen, Barbian, Feldthurns, Villanders
Tel. +39 0472 847 424
info@klausen.it  
www.klausen.it 
Klausen im EisacktalTypisches Südtiroler Kleinstadt-Flair bietet Klausen mit seinen romantisch verwinkelten Gassen im Herzen des Eisacktales.
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com