X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal
Mühlbach im EisacktalMühlbach im Eisacktal

Die Dörfer der Ski- und Almenregion Gitschberg Jochtal

Mühlbach/Vals/Spinges
Der kleine Ort Mühlbach liegt am Eingang ins Pustertal ist seit 1269 Marktgemeinde. Die uralten Mauern, Ansitze und Bürgerhäuser bezeugen diese Geschichte anschaulich.
Immer schon an einer wichtigen Verkehrsader gelegen, hat der Ort sich im Laufe der Zeit vielfach verändert. Ganz neu ist die 1995 fertiggestellte Untertunnelung und Umfahrungsstraße: Mühlbach hat jetzt keinen Durchgangsverkehr mehr, die beschauliche Ruhe früherer Zeiten ist wieder eingekehrt, und wo sich noch vor kurzem bedenkliche Autoschlangen durch die Mitte des Dorfes plagten, herrscht nun gemütliche Ruhe, bummeln Fußgänger durch den Ortskern, kaufen ein oder lassen sich im nächsten Café ihren Cappuccino schmecken.
Geblieben ist die verkehrsgünstige Lage von Mühlbach: die Autobahnausfahrt Brixen Nord ist knapp 5 km entfernt. Von Mühlbach aus sind Wanderer im Nu im wunderschönen Valser Tal mit seinen alten Bauernhöfen, schmucken Gasthöfen, sowie Hotels und seiner wunderbaren Wanderlandschaft. Zahlreiche Wege und Steige führen hinauf auf die weiten Almen, wo urige Hütten dem Wetter und der Zeit trotzten, im Banne der Gletscher der Zillertaler Alpen. Von Mühlbach bringt Sie auch in wenigen Minuten die Seilbahn hinauf nach Meransen. Wandern, bergsteigen, klettern und in aller Ruhe genießen: das ist Urlaub in Mühlbach, Vals und Spinges!

Meransen
Die Kirche zum Hl. Jakobus stammt aus dem 13. Jahrhundert und liegt auf 1414 m Meereshöhe und bezeugt die Ursprünge dieser kleinen Ortschaft in der Almenregion Gitschberg Jochtal. Rund um sie breiten sich die verstreuten Höfe des Sonnendorfes Meransen aus, eingebettet in weite Wiesen und Felder. Die sanft ansteigende Landschaft kleidet sich hier zunehmend in Nadelwälder, wechselt dann über in weite Almen und Berggipfel um 2700 m Höhe.
Von Mühlbach am Eingang ins Pustertal führt eine schöne Panoramastraße herauf. Sie können aber auch mit der Seilbahn Ihr Urlaubsziel Meransen erreichen.
Von Meransen aus steigen Wanderer in kürzester Zeit auf wundersam einsame Höhen und genießen einen unbeschreiblich schönen Rundblick über Dolomiten, Ötztaler- und Zillertaler Alpen. Die Almen, Bergseen und Gipfel über Meransen lassen Sie die Natur und die Welt neu erleben. Und um Ihnen die Berge bequem näherzurücken, gibt es auch eine Kabinenbahn, die Sie bis auf 2050 m bringt.

Vintl und das Pfunderertal
Bald nach der Mühlbacher Klause, einer Straßenfestung, die bis um das Jahr 1500 die Grenze zwischen Tirol und dem zur Grafschaft Görz gehörenden Pustertal markierte, kommen Sie nach Niedervintl mit seiner barocken Kirche und den stattlichen Ansitzen und Häusern.
Gleich vom Dorf aus führen zahlreiche Wanderwege durch Feld und Wald zu uralten, malerisch gelegenen Aussichtspunkten. Von Vintl aus erreichen Sie die Sonnenterrasse des Pustertales, das weitläufige Dorf Terenten und das Pfunderer Tal. Sie werden überrascht sein, was sich Ihnen da an wunderbarer Landschaft bietet: Täler, Waldhänge, Almen, Seen, Gletscher und Gipfel mit atemberaubender Fernsicht. Der nächsthöchste Berg ist der Hochfeiler, stattliche 3509 m hoch und erfahrenen Bergsteigern vorbehalten.
Gemütliche Bergwanderer geben sich mit bequemeren Gipfeln und einladenden Schutzhütten zufrieden. Im Winter liegt Vintl günstig für den Wintersport, alle großen Skigebiete rundherum sind schnell erreicht, Rodelwege und Langlaufloipen gibt es in Fülle und nächster Nähe.

Rodeneck
Rodeneck liegt sonnig, breit und liebenswert am sanften Hang. Stattliche Bauernhöfe, gepflegte Gasthäuser, die freiliegende Kirche zwischen Dorf und Schloss und darüber jede Menge Natur, Schloss Rodenegg im Eisacktal Wiesen und Wälder bis hinauf zur weitläufigen Rodenecker/Lüsner Alm auf über 1800 m Höhe machen den Ort zu einem einzigartigen Ferienziel mit vielfältigen Wandermöglichkeiten. 
Spinges im EisacktalSpinges im Eisacktal

Informationen

Tourismusverein Gitschberg Jochtal
Tel. +39 0472 886 048
info@gitschberg-jochtal.com  
www.gitschberg-jochtal.com  
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com