X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal

Bachforelle in der Folie

Für 4 Personen
> 4 Forellen zu je 350 g
> 80 g Butter
> 50 g Zwiebel
> 30 g Karotten
> 30 g Lauch
> 30 g Stangensellerie
> 30 g Champignons
> Estragon, Petersilie, Basilikum, fein gehackt
> Salz, Pfeffer
> Alufolie, in 4 Blätter gerissen
> Weißwein

Zubereitung:
Die Forellen ausnehmen, waschen und vorsichtig mit Küchenkrepp abtrocknen. Danach die Fische salzen und pfeffern. Die Butter in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit den fein gehackten Kräutern in den Bauch der Forellen legen. Die Alufolienblätter mit der glänzenden Seite nach oben ausbreiten und mit warmer Butter bestreichen. Je eine Forelle darauf legen und mit dem in Streifen geschnittenen Gemüse (Zwiebel, Karotten, Lauch, Stangensellerie, Champignons) bedecken. Mit etwas trockenem Weißwein beträufeln und die Folie verschließen. Dazu die Seiten der Alufolie mehrmals über der Mitte der Forelle einschlagen, dann auch die Enden mehrmals einschlagen und hochbiegen. Die Forellen auf einen Rost legen und im vorgeheizten Backrohr garen.

Gartemperatur: 
220 Grad
Garzeit: 
15 bis 20 Minuten

Empfehlung:
Servieren Sie die Forellen in der Folie und öffnen Sie das „Paket“ erst am Tisch!
Als Beilage eignen sich Pell- oder Salzkartoffeln oder grüner Salat.

Tipp:
Um festzustellen, ob der Fisch gar ist, machen Sie die Fingerprobe: Wenn Sie geringen Widerstand spüren, ist der Fisch gar.

Foto: Daniela Kofler
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com