X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Finden Sie Ihren Weg im Eisacktal

Sesamcrêpes mit Spargeln und Kressesauce

Für 4 Personen
> 16 Stück weiße Stangenspargel
> 1 Tl Butter, 1 Messerspitze Zucker
> 2 EL Weißwein, Salz

Für die Crêpes:
> 100 g Mehl, 200 ml Milch, 50 ml Sahne, 10 g braune Butter
> 2 Eier, 1 TL Sesam, geröstet, Salz

Für die Sauce:
> 250 g Weißwein, 1/2 l Gemüsebrühe
> 150 g Butter
> 50 g Gartenkresse
> 20 g Schalotten, fein gehackt
> 2 EL Sahne, geschlagen
> Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Spargeln schälen und in kochendem Wasser mit Butter, Weißwein, Zucker und Salz 10 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und die Spargeln im Sud abkühlen lassen. Für die Kressesauce den Weißwein mit den Schalotten aufkochen, mit der Gemüsebrühe aufgießen und den Sud auf ein Drittel einreduzieren lassen. Danach mit Butter und der Kresse mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kressesauce vor dem Servieren mit der geschlagenen Sahne verfeinern.
Für den Crêpesteig das Mehl mit der Milch, dem Sesam, der Sahne und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Am Schluss die Eier und die braune Butter einrühren. In einer Teflonpfanne 4 kleine Crêpes backen. Die Crêpes mit jeweils 4 warmen Spargeln füllen, einschlagen, mit einem Schnittlauchhalm zusammenbinden und halbieren. Die gefüllten Crêpes auf einen Teller setzen, die Kressesauce dazugeben und mit frischer Kresse garnieren.

Tipp:
Die Crêpes können Sie auch mit Pilzen, Spinat oder Quark füllen.

Foto: Daniela Kofler
Eisacktal Marketing KGmbH, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen (BZ), Südtirol
Tel. +39 0472 802 232 Fax +39 0472 801 315 info@eisacktal.com